Whitepaper Eichrecht von has·to·be

Whitepaper „Eichrechtskonforme Ladeinfrastrukturen“
Jetzt kostenlos!

Alle Informationen zum Thema Eichrecht & Elektromobilität verständlich im Whitepaper Eichrecht zusammengefasst

Gegenstand dieses Whitepapers

In diesem Whitepaper Eichrecht beschäftigen wir uns mit der aktuellen Situation des Eichrechts in Deutschland und den rechtlichen Rahmenbedingungen und Möglichkeiten, wie eine Abrechnungsfähigkeit von Ladestationen gestaltet sein kann, damit eine rechtlich einwandfreie Abrechnung der Ladevorgänge ohne Risiko für die Betreiber durchgeführt werden kann.

Die exakte Abrechnung von Ladevorgängen an öffentlichen Stromladeeinrichtungen wird auf Grund der steigenden Anzahl der Fahrzeuge für den Betreiber der Infrastrukturen zunehmend wichtiger. Allerdings entstehen aus den rechtlichen Anforderungen für den Betreiber auch Verpflichtungen, die – derzeit – die Flexibilität des Infrastrukturbetreibers deutlich einschränken.

Mit der Gesetzesnovelle des EnWG zur Flexibilisierung des Stromsystems (StrommarktG) im Jahr 2016 mit dem EnWG 2017 wurde eindeutig festgelegt, dass Ladepunktbetreiber energiewirtschaftsrechtlich als Letztverbraucher eingestuft werden, zudem ist die gleiche Einstufung ebenfalls im Messstellenbetriebsgesetz festgehalten (§ 2 Abs. 1 Nr. 8 MsbG). Entsprechend ist im Jahr 2016 auch in der StromsteuerdurchführungsVO (§ 1a Abs. 2 StromStV) der Strombezug an Ladepunkten als Letztverbrauch eingeordnet worden. Durch diese Regelung ergibt sich für Betreiber von Ladeinfrastrukturen nun eine eindeutige Rechtsicherheit.

Aus dieser Einstufung folgt, dass der Betreiber von Ladepunkten nicht mehr als Versorger eingestuft werden kann. Daraus resultierend geht die Pflicht zur Leistung der Stromsteuer an den Stromversorger über, der den Strom für den Betrieb der Ladestation leistet. Die Abgabe des Stroms an den Fahrzeugnutzer wird auf Grund dieser gesetzlichen Klarstellungen nicht mehr als Leisten von Strom angesehen. Weder der Strommix (nach EnWG), noch die Stromsteuer sind dem Fahrzeugnutzer gegenüber auszuweisen.

Ihre Vorteile

Das Deutsche Eichrecht für E-Ladestationen stellt die E-Mobility Industrie vor neue Herausforderungen.

Unsere Experten haben alle Informationen zum Thema in einem umfangreichen Whitepaper zusammengefasst. Auf einfache und verständliche Art und Weise erfahren Sie darin alles über die Hintergründe des Gesetzes, was es für Ladeinfrastrukturbetreiber in der Folge bedeutet und welche Auswirkungen dies auf technische Anforderungen von Ladesäulen hat.

  • Beschreibung der aktuellen Situation des Eichrechts für E-Ladestationen in Deutschland
  • Erklärung der Anforderungen aus der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) seit Mai 2018
  • Informationen, wie Sie Ihre Ladestationsinfrastruktur eichrechtskonform gestalten und der Datenschutzgrundverordnung entsprechen

Jetzt Whitepaper „Eichrechtskonforme Ladinfrastrukturen“ kostenlos downloaden!

Registrieren Sie sich jetzt für unseren Newsletter und Sie erhalten das komplette Whitepaper kostenlos!

Eichrecht Whitepaper kostenfrei anfordern

Ich stimme zu, dass meine Daten für die Kommunikation von has·to·be gespeichert werden.
Newsletter abonnieren und immer am Laufenden bleiben. Eine Abmeldung ist jederzeit via Link am Ende jedes Newsletters möglich.