Elektromobilität für Retail: Wer länger bleibt, kauft mehr. ► has·to·be gmbh
Jetzt anfragen
be.ENERGISED eMobility Logo

Umsatzplus durch E-Mobilität.

Steigern Sie das Einkaufserlebnis & die Loyalität Ihrer Kunden mit Ihrem E-Mobilitätsangebot.

Betriebssystem für Elektromobilität und Ladeinfrastruktur für den Handel

Faktencheck Handel

Icon für verwaltete Ladepunkte Handel3.000+ verwaltete
Ladepunkte unserer
Handelsunternehmen

Icon für Ladevorgänge pro Monat im Handel200.000+ abgewickelte
Ladevorgänge pro
Monat im Handel

Icon für zusätzliche Verweildauer pro Ladevorgang35+
Minuten pro
Ladevorgang

Der Boost für Ihre Ladeinfrastruktur

be.ENERGISED ist die Hardware-unabhängige Cloud-Plattform für E-Mobilität. Für mehr Effizienz, einfache Verwaltung und eine reibungslose Customer-Experience.  Wenn Sie jetzt in die E-Mobilität investieren, positionieren Sie sich als führendes Handelsunternehmen in der Nachhaltigkeit und helfen beim Ausbau des europäischen Ladeinfrastrukturnetzwerks mit Ihrem E-Mobilitätsangebot.

Die has·to·be gmbh hat viele Prozesse im Bereich eMobility maßgeblich mitgestaltet. Die Zusammenarbeit ist für uns die Bündelung von Know-how zweier starker Player der Branche.

Christian Krüger
Geschäftsführer BayWa Mobility Solutions GmbH, BayWa AG

About BayWa

Die BayWa ist ein weltweit tätiger Konzern mit den Kernsegmenten Agrar, Energie und Bau sowie dem Entwicklungssegment Innovation & Digitalisierung. Als globaler Player entwickelt sie führende Lösungen und werthaltige Projekte für die Grundbedürfnisse Ernährung, Energie und Bau.

Wachsende Loyalität

Stärken Sie die Loyalität Ihrer Kunden, indem Sie ihnen einen optimalen Service und eine hervorragende Kombination aus Einkaufen und Laden bieten – koppeln Sie das Angebot auch direkt an Ihr Treueprogramm. Ihre Kunden kommen öfter, bleiben länger und geben mehr aus während ihres Einkaufs.

Mehr Umsatz durch E-Mobilität

Erweitern Sie Ihren Kundenstamm durch die Öffnung Ihrer Ladeinfrastruktur für Nicht-Kunden außerhalb Ihrer Geschäftszeiten.  Die Vermarktung Ihrer Ladestationen in der COMMUNITY von be.ENERGISED ist für Sie kostenfrei, bringt Ihnen aber zusätzliche Einnahmen und eine höhere Auslastung der Ladeinfrastruktur.

Der Boost für Ihre Customer-Experience

Steigern Sie die Kundenzufriedenheit durch einfaches Plug & Pay. be.ENERGISED ermöglicht Ihnen die Anbindung an Ihre IT-Infrastruktur und damit eine perfekte Customer-Journey: Vom Zugang zu den Ladepunkten bis zur schnellen und unkomplizierten Bezahlung des Ladevorgangs. Die Service-Hotline ist 24/7 für Ihre Kunden da.

Mehr Effizienz & geringe Kosten

Durch einen modularen Aufbau und Skalierbarkeit, passt sich be.ENERGISED perfekt an die wachsenden Anforderungen Ihres Handelsunternehmens an. Wir ermöglichen eine effiziente und automatisierte Verwaltung für große Ladeparks mit relevanten Features wie Ladepark-Clustering und automatisierter Abrechnung inkl. europaweiter Ust.-Abrechnung.

be.ENERGISED ist Hardware neutral

Hardware-Neutralität

be.ENERGISED ist mit allen 640 in Europa verfügbaren Ladestationen kompatibel und mit allen weiteren Modellen, die auf den Markt kommen.

Ladeinfrastruktur-Management für Handelsunternehmen

Ladeinfrastruktur-Management für Handelsunternehmen

Öffnung Ihres Ladeparks für E-Autofahrer während der Öffnungszeiten und darüber hinaus.

Individuelle Tarife für verschiedene Kundengruppen und Tageszeiten – ein modulares System nach Ihren Anforderungen.

Clustern Sie Ihre Ladeinfrastruktur anhand von Filialstandorten und Regionen, oder wie es für Sie Sinn macht.

Internationale & automatisierte Abrechnung für Retail

Internationale & automatisierte Abrechnung

be.ENERGISED wickelt bereits heute europaweit alle Anforderungen zu Umsatzsteuern, unterschiedlichen Währungen in einer Vielzahl von Sprachen ab.
Die automatisierten Abrechnungsprozesse ersparen Ihnen Zeit und zusätzlichen Aufwand.

Zugeschnitten auf Ihre Anforderungen

Von der Planung über die Abwicklung bis hin zum laufenden Betrieb – die Projektmanager von has·to·be stehen Ihnen immer zur Seite und liefern die für Sie relevanten Module und Prozesse für Ihren individuellen Business Case. Wir garantieren ein erstklassiges Ladeerlebnis für Ihre Kunden, während Ihre Ladeinfrastruktur mit 24/7 IT-Support und voller Preistransparenz – ganz nach Ihren Anforderungen – läuft.

Willkommen auf der sicheren Seite

Als Branchenführer bietet Ihnen be.ENERGISED eine abgesicherte Hochleistungsplattform mit mehr als 35.000 Ladepunkten, dauerhaftem, technischen Support sowie jahrelanger Projekterfahrung aus über 500 abgewickelten Projekten mit Kunden wie VW, IONITY oder BayWa.

Seit 2008 treibt has·to·be's CEO, Martin Klässner, die E-Mobilitätsbranche mit Innovationen und Entwicklungen voran. Die führende Plattform für E-Mobilität be.ENERGISED ist das Ergebnis aus mehr als zehn Jahren Expertise und Wissen – anerkannt und genutzt von führenden europäischen E-Mobilitätsanbietern wie IONITY, EWE Go und Volkswagen sowie branchenführenden Unternehmen aus der Handels-, Energie- und Telekommunikationsbranche oder der Automobilindustrie.

Kunden von has·to·be

Senden Sie uns Ihre Nachricht!
Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

E-Mobilität für den Handel: häufig gestellte Fragen

Gilt das deutsche Eichrecht für das Laden von E-Fahrzeugen in ganz Europa?

Jedes Land hat seine eigenen gesetzlichen Vorgaben und Vorschriften für das Laden von E-Fahrzeugen. Das deutsche Eichrecht ist das strengste in der EU bezüglich Messung von geladenem sowie abgegebenen Strom. Die Softwarelösung be.ENERGISED wurde gemeinsam mit Hardware-Herstellern und Ladesäulenbetreibern entwickelt, ist gesetzlich konform und erfüllt alle Standards und Vorgaben. Sie stellt sicher, dass die Verbraucher eine einfache Möglichkeit haben, die Daten ihrer Ladevorgänge mithilfe eines digitalen Schlüssels auf Richtigkeit zu überprüfen. Wir gehen davon aus, dass im Zuge der Entwicklung von Ladelösungen andere Länder dem Beispiel Deutschlands beim Verbraucherschutz für das Laden von E-Fahrzeugen folgen werden.

be.ENERGISED ist außerdem mit den Mehrwertsteuer- und Steuervorschriften in der EU und Großbritannien sowie der DSGVO vollständig konform.

Ist be.ENERGISED mit Ihrem bestehenden IT-Ökosystem kompatibel?

Die Software be.ENERGISED lässt sich über eine angepasste API problemlos mit Drittsystemen wie CRM und ERP integrieren. Das ermöglicht den Austausch von Daten mit Ihren internen IT-Programmen. Die API kann auf Ihren individuellen Anwendungsfall zugeschnitten werden. 

Wir wissen, dass Kundenbindungsprogramme, die Rabatte und Promotionen anbieten, von Händler zu Händler unterschiedlich sind. Deshalb ist unsere be.ENERGISED-Software so konzipiert, dass es Ihnen die Daten der Ladevorgänge zur Verfügung stellt, damit Sie diese analysieren und Ihre eigenen Treueprogramme – Ihren Bedürfnissen entsprechend entwickeln können. Rabatte und Promotionen werden im CRM-System des jeweiligen Händlers verwaltet, sodass Sie die Hoheit über die Kundendaten behalten. 

Werden die Ladevorgänge direkt oder monatlich abgerechnet?

Wir bieten unseren Kunden eine Reihe von maßgeschneiderten Lösungen für die Abrechnung und Zahlung von E-Mobilitätsservices. Es gibt einige Optionen für die Autorisierung und Zugang zu Ladestation(en):

  • Kostenloser Zugang für jedermann
  • Zugang nur für eine geschlossene Benutzergruppe mit Autorisierung über Kundenkarten oder App.

Sie können Ihren Ladepark für E-Autofahrer während der Öffnungszeiten öffnen und darüber hinaus. Mit individuellen Tarifen für verschiedene Kundengruppen und Tageszeiten steht Ihnen ein modulares System zur Verfügung. Wenn Sie geschlossene Benutzergruppen verwenden, haben Sie die Möglichkeit, monatlich abzurechnen oder Prepaid-Konten bereitzustellen.

Die folgenden PSP-Partner können in be.ENERGISED integriert werden: Liste von PSP-Partnern

Folgende Methoden der Bezahlung stehen zur Verfügung:

  • An der Ladesäule über den QR-Code
    Der QR-Code verbindet E-Autofahrer mit Zahlungsanbietern. Die E-Autofahrer zahlen dann online mit Kreditkarte oder Paypal.
  • Über eine App
    Über eine App (z.B. White-Label-App der has·to·be gmbh, gebrandet in der Corporate Identity des Händlers) wählt der E-Autofahrer die Zahlungsart aus und zahlt monatlich per Kreditkarte, Banküberweisung (SEPA), etc.. Es besteht auch die Möglichkeit, als Gast (nicht registriert) zu bezahlen.
  • NFC: Bezahlterminal z.B. Tap and Go an der Ladestation
    Um diese Option zu ermöglichen, muss ein NFC-Terminal vom Hardware-Lieferanten integriert werden. Für unsere Software ist das kein Thema. Die über das NFC-Terminal bezahlten Gebühren erscheinen in unserem Backoffice als „Paid by NFC“.

Kennen Sie schon unser kostenloses Whitepaper zum Thema „E-Mobilität in der Handelsbranche“?

E-Mobilität ist zentraler Faktor der Verkehrswende: Ist die europäische Handelsbranche bereit für den Einstieg in die E-Mobilität? Wie die Customer-Experience durch ein E-Mobilitätsangebot positiv beeinflusst und Loyalität sowie Umsatz gesteigert werden kann.