emobilitätsprodukt employee.CHARGING, laden am firmenparkplatz

Neues E-Mobilitätsprodukt für Unternehmen

Laden am Firmenparkplatz leichtgemacht

Der E-Mobilitätspionier has·to·be stellt bei der eMove 360° Europe (15. bis 17. Oktober 2019) einen bahnbrechenden Service für Unternehmen vor. Der Service ermöglicht das gebührenpflichtige Laden privater Mitarbeiterfahrzeuge am Firmenparkplatz und übernimmt die aufwändige Abrechnung und Rückerstattung der entstandenen Stromkosten an das Unternehmen.

Wenn die Firma zur Tankstelle wird – Laden am Firmenparkplatz

Nicht nur die Fahrzeuge auf Europas Straßen werden sich in den kommenden Jahren verändern. Auch in Sachen Tanken bleibt mit dem Durchbruch der E-Mobilität kein Stein auf dem anderen. Statt der altbekannten Zapfsäule dient in Zukunft der Firmenparkplatz, die Tiefgarage und der Parkplatz vor dem Supermarkt als „Tankstelle“. Viele Unternehmen bieten schon heute ihren Mitarbeitern Ladestationen für ihre Privat- und Flottenfahrzeuge an. Die Nachfrage wird in den kommenden Jahren weiter steigen. Damit entsteht für Unternehmen die Notwendigkeit, den Strom nicht einfach zu verschenken, sondern die entstandenen Kosten mit den Mitarbeitern abzurechnen. Doch das kann für die Buchhaltung und die Lohnverrechnung schnell zum bürokratischen Albtraum werden.

Mitarbeiter laden ganz ohne Aufwand bei der Abrechnung

Hier setzt der neue Service Employee.CHARGING von has·to·be an. Es ermöglicht Unternehmen, die Zapfsäulen am Firmenparkplatz gegen Gebühr für seine Mitarbeiter zu öffnen. Den Tarif definiert das Unternehmen ganz einfach selbst. Die aufwändige Abrechnung und Verbuchung der einzelnen Ladevorgänge übernimmt has·to·be. Am Ende des Monats erhält das Unternehmen eine übersichtliche Aufstellung aller Ladevorgänge seiner Mitarbeiter und die erzielten Einnahmen als Sammelüberweisung. Die zeitraubende Zuordnung und Verbuchung als geldwerter Vorteil in der Lohnverrechnung entfällt. Zugleich erbringt das Unternehmen eine wertvolle Leistung für seine Angestellten und positioniert sich als mitarbeiterfreundlicher Arbeitgeber. Stichwort: Employer Branding.

employee.charging diagram, neues e-mobilitätsprodukt, laden am firmenparkplatz

 

Einfach laden per App

Auch für die Mitarbeiter ist die Nutzung des Services Employee.CHARGING kinderleicht. Sie registrieren sich einmalig im Internet und können danach per App an den für sie freigeschalteten Ladestationen des Unternehmens Strom tanken. Am Ende des Monats erhalten sie eine Sammelrechnung, in denen ihr Verbrauch transparent dargestellt wird.

Grenzenloses Laden in ganz Europa mit einer App

Der Arbeitgeber kann seinen Mitarbeitern nicht nur das Laden am Firmenparkplatz, sondern optional auch eine Lademöglichkeit an betriebsfremden Ladestationen ermöglichen. Hierbei können die Konditionen und Kosten für den Mitarbeiter durch den Arbeitgeber bestimmt werden, die Abrechnung erfolgt wieder monatlich über die automatisierten Sammelrechnungen.

has.to.be auf der eMove 360° Europe 2019

Auf der eMove 360° Europe in München wird der E-Mobilitätsdienstleister has·to·be das neue Service zum ersten Mal vorstellen. Geschäftsführer Martin Klässner ist überzeugt, dass die Lösung für Unternehmen und Mitarbeiter gut ankommen wird: „Wir betrachten es als unsere Aufgabe, das Thema Laden für unsere Kunden so einfach wie möglich zu gestalten. Dabei gilt es viele Details zu beachten. Mit Employee.CHARGING und unseren anderen bewährten Produkten und Services sorgen wir für einen reibungslosen Betrieb und machen E-Mobilität im Unternehmen attraktiv und profitabel“, so Klässner.

Software-Lösungen & Services für E-Mobilität

has·to·be hat sich in den vergangenen Jahren vom E-Mobilitätspionier zu einem führenden Gesamtlösungsanbieter entwickelt. Das Unternehmen mit Sitz in Radstadt, München und Wien bietet alles, was Unternehmen für den Einstieg in die E-Mobilität brauchen: Von der Software für Ladestationen (be.ENERGISED) bis zum Roaming für E-Mobilitätsserviceprovider (eMSP.OPERATION). Auf der eMove 360° Europe 2019 finden Sie has·to·be in Halle A5 auf Stand 610.

Über has·to·be gmbh

Die has·to·be gmbh versteht sich als sogenannter Turnkey-Solution-Provider im Wachstumsmarkt E-Mobilität. Das Kernprodukt ist be.ENERGISED, eine ganzheitliche Software-Lösung für den Betrieb von E-Ladeinfrastrukturen und E-Mobilitätsservices. Das Backend übernimmt die Steuerung aller Ladeaktivitäten zwischen Fahrzeug, Ladesäule, Ladekartenanbieter und Energieversorger. Das Unternehmen mit Sitz in Radstadt (Salzburg), München und Wien verwaltet mit über 70 Mitarbeitern aus zehn Nationen mehr als 16.000 Ladepunkte vor allem in Europa, aber auch weltweit.

Kontakt für Medienanfragen:

Mag. Klaus Stenico
Tel: +43 6452 21200-45
Fax: +43 6452 21200-22
Email: klaus.stenico@has-to-be.com

https://has-to-be.com/de/