Arbeitsregelung von VDE|DKE - Transparentes und eichrechtskonformes Laden von E-Autos - has·to·be gmbh eMobility - Elektromobilität

Arbeitsregelung von VDE|DKE – Transparentes und eichrechtskonformes Laden von E-Autos

Unser CEO Martin Klässner war mit dabei

CEO Martin Klässner hat gemeinsam mit der DKE als erste Normungsorganisation weltweit, mit der Verabschiedung einer neuen Anwendungsregel die Voraussetzungen für das eichrechtskonforme und transparente Laden von E-Autos geschaffen.

Mit der VDE-AR-E 2418-3-100 „Elektromobilität – Messsysteme für Ladeeinrichtungen“ stellt der Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik Anforderungen, auf deren Basis die Industrie nun eichrechtskonforme AC- und DC-Ladeeinrichtungen entwickeln kann und einheitliche Konformitätsbewertungsverfahren durchgeführt werden können. Die VDE-Anwendungsregel legt Konfigurationen, Anforderungen sowie Prüfungen fest und definiert Mindestanforderungen als auch Kriterien zur Bewertung von Messeinrichtungen.

„Die Arbeitsregelung ist ein wichtiger Schritt, um eine Standardisierung zu erreichen – hoffentlich bald auch auf internationaler Ebene. Aber es sind auch noch weitere Themen zu lösen, wie beispielsweise das Thema Autorisierung, wo derzeit an einer weiteren Arbeitsregelung unter der Leitung von mir gearbeitet wird“, so Martin Klässner.

Mit dem Abschluss der öffentlichen Einspruchsberatung ist das Projekt jetzt abgeschlossen und steht kurz vor der Veröffentlichung. Dem Beispiel Deutschlands sollen zukünftig auch weitere Länder folgen.

Über has·to·be gmbh

has·to·be bereitet nachhaltiger Mobilität den Weg. Mit dem umfassenden Betriebssystem und innovativen Services bietet has·to·be alles, was Unternehmen für den Erfolg mit der E-Mobilität benötigen: vom sorgenfreien Betrieb von E-Ladestationen bis zum kompletten Management weltweiter Mobilitätsangebote.

Mehr als 100 Mitarbeiter aus zehn Nationen arbeiten am Firmensitz der has·to·be gmbh im Land Salzburg und den Niederlassungen in Berlin, Düsseldorf, München und Wien.
Seit 2019 ist die Volkswagen Gruppe ein starker Partner von has·to·be.

Im Rahmen der be.connected conference bringt has·to·be jedes Jahr Unternehmer, Vertreter und Innovatoren der Branche zusammen, um sich auszutauschen und zu vernetzen.

Kontakt

has·to·be

Anna Viehhauser
Tel: +43 6452 21200-29
Email: anna.viehhauser@has-to-be.com

https://has-to-be.com/de/
https://be.connected-conference.com/

Jetzt kostenlos downloaden

Gratis E-Mobilitäts-Whitepaper zum Download

Hier finden Sie Ratgeber zur E-Mobilität als kostenlose Download-Möglichkeit.
close-link