Jetzt anfragen
e-world messe mit has·to·be eMobility

Eine erfolgreiche E-world für has.to.be mit be.ENERGISED

Vom 6. bis 8. Februar 2018 wurde Essen zur Energiehauptstadt Europas. Die has.to.be gmbh mit ihrer E-Mobilitätslösung be.ENERGISED war auf der Fachmesse „E-world energy und water“ mit dabei.

E-world als Impulsgeber für innovative Produkte

Die E-worldEuropas führende Energiefachmesse – rückte Anfang Februar neue Lösungen rund um die Energieversorgung von morgen in den Mittelpunkt. In diesem Jahr waren 750 Aussteller aus 26 verschiedenen Ländern mit dabei – so viele, wie noch nie zuvor. Aber auch die Besucherzahlen konnten sich sehen lassen: 25.000 BesucherInnen aus 73 Nationen informierten sich über Lösungen für die Zukunft der Energieversorgung, Digitalisierung, Flexibilisierung und Dezentralisierung.

Die Messe fungierte dabei als Plattform und Impulsgeber für innovative Produkte und Dienstleistungen der Energiewirtschaft. Vor allem der Messe-Themenbereich „Smart Energy“ hat sich in den letzten drei Jahren stark vergrößert und die Anzahl der Aussteller mehr als verdoppelt. Dieses Jahr war auch die has.to.be gmbh mit der E-Mobilitätslösung be.ENERGISED in diesem Bereich mit dabei.

has.to.be präsentierte das 360° Sorglospaket

Mit be.ENERGISED bietet has.to.be nicht nur eine Software für die Verwaltung und Abrechnung von Ladestationen, sondern eine 360° Gesamtlösung für Ladestationen – einfach ein Rundum-Sorglospaket. Für die Anbieter von Stromtankstellen gibt es ein allumfassendes Beratungs- und Serviceangebot. Dieses beinhaltet die Übernahme der gesamten Betriebsführung inklusive Überwachung und Koordination der Ladestationen, Vermarktung, Abrechnung, Operating, Service, die Integration der Ladestationen in Roamingnetzwerke, eine eigene App und das Betreiben einer 24/7 Hotline für den Endkundensupport. Das heißt has.to.be kümmert sich um die Hardware, Software und sogar um den laufenden Betrieb. Heute werden mit be.ENERGISED 8.000 Ladepunkte in 20 Ländern gesteuert.

Auf der Messe konnte man sich nicht nur über das umfassende Angebot von has.to.be informieren, sondern vor allem sich auch davon überzeugen, wie man intelligente Ladeinfrastruktur mit be.ENERGISED effizient betreiben kann oder auch die Managed Community testen. Mit dieser wird die Ladestation per Direktbezahlung und Roaming für jeden Elektromobilisten zugänglich. Denn mit be.ENERGISED erhalten die Kunden eine Komplettlösung und brauchen keine weiteren Systeme für ihr gesamtes E-Mobilitätsbusiness. Daher wird auf dem Messestand einmal mehr das has.to.be Motto erlebbar: „Werden Sie E-Mobilitäts-Pionier und wir kümmern uns um alles Weitere – einfach rundum sorglos – denn has.to.be erledigt alle Arbeiten und die Betreiber müssen sich um nichts mehr kümmern!

has.to.be präsentierte das 360° Sorglospaket

„Die Teilnahme an der E-world hat sich für uns voll und ganz ausgezahlt. Mit einem Fachbesucheranteil von 97,9 Prozent ist die Messe sehr attraktiv. Wir konnten uns über sehr viele Besucher freuen, interessante Gespräche führen, zahlreiche Kontakte knüpfen und hoffen darauf, dass diese in Zukunft für uns wertvolle Kooperationen werden. Aber vor allem konnten wir auf der Messe dem Thema E-Mobilität wieder eine größere Bühne geben“, zieht Martin Klässner, CEO der has.to.be gmbh, Resumee über die Messeteilnahme.

Über has.to.be gmbh

Das Unternehmen mit Sitz in Radstadt (Salzburg), München und Wien ist ein führender Gesamtlösungsanbieter für Elektromobilität. Die Produkte und Services von has·to·be bieten alles, was Unternehmen für den Erfolg in der Elektromobilität brauchen: vom sorgenfreien Betrieb von E-Ladestationen bis zum Management von weltweiten Mobilitätsangeboten. Das Produkt be.ENERGISED – die von has·to·be entwickelte intelligente Software zur Verwaltung von E-Ladeinfrastrukturen – wird weltweit bei mehr als 14.500 Ladestationen erfolgreich eingesetzt.