htb_gireve_roaming_eu

be.ENERGISED ist jetzt bei Gireve als eMSP System zertifiziert

Ein nächster Schritt für die europaweite Abdeckung von Ladestationen ist gesetzt:

has·to·be schafft die Anbindung an 12.000 weitere Ladepunkte durch die Partnerschaft mit der französischen Roaming-Plattform Gireve und der Zertifizierung des eMSP.OPERATION Systems für den Roaming-Provider.

Eine flächendeckende Ladeinfrastruktur ist einer der entscheidenden Faktoren für den europaweiten Durchbruch der E-Mobilität. Für den eDriver ist zudem essentiell, dass das Aufladen seines E-Autos einfach und selbstverständlich zu jedem Zeitpunkt und an jedem Ort, an dem er sich gerade befindet, sichergestellt ist. Wer seinen Kunden zumutet etliche E-Tankkarten zu besitzen, um an flächendeckenden Strom für sein Fahrzeug zu kommen, wird im E-Mobilitätsmarkt untergehen. Mit eMSP.OPERATION von has·to·be ermöglichen Sie Ihren Kunden, an tausenden Standorten Strom zu tanken. Ganz ohne Roaming-Verträge oder aufwendige Abrechnungen mit Betreibern von Ladestationen.

Wachstum des Roaming-Ladenetzwerks von has•to•be gmbh

Das durch Roaming verfügbare Ladenetzwerk von has·to·be wächst durch die Anbindung an die französische Roaming-Plattform, um 12.000 zusätzliche Gireve Ladepunkte bis Ende 2019. Unsere eMSP.OPERATION Kunden nutzen also ab sofort eine noch größere Ladeinfrastruktur, haben aber weiterhin keinen operativen Aufwand, denn has·to·be übernimmt auch für die über Gireve neu angebundenen Ladestationen, die gesamte Abrechnung für den eMSP.OPERATION Kunden und dessen eDriver.

Gireve

Gireve SAS ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Caisse des Dépots, Compagnie Nationale du Rhône, EDF, ERDF und Renault. Das Joint Venture aus der französischen Automobilindustrie, Bank- und Energiewirtschaft wurde im Juli 2013 gegründet, um öffentliche Ladestationen für alle Nutzer von Elektrofahrzeugen zugänglich und interoperabel zu gestalten. Mehr dazu: https://www.gireve.com/

Über has·to·be gmbh

Die has·to·be gmbh versteht sich als sogenannter Turnkey-Solution-Provider im Wachstumsmarkt Elektromobilität. Das Kernprodukt ist be.ENERGISED, eine ganzheitliche Software-Lösung für den Betrieb von
E-Ladeinfrastrukturen und E-Mobilitätsservices. Das Backend übernimmt die Steuerung aller Ladeaktivitäten zwischen Fahrzeug, Ladesäule, Ladekartenanbieter und Energieversorger. Das Unternehmen mit Sitz in Radstadt (Salzburg), München und Wien verwaltet mit über 70 Mitarbeitern aus zehn Nationen mehr als 16.000 Ladepunkte vor allem in Europa, aber auch weltweit.

Kontakt für Medienanfragen:

Mag. Klaus Stenico
Tel: +43 6452 21200-45
Fax: +43 6452 21200-22
Email: klaus.stenico@has-to-be.com

https://has-to-be.com/de/

Mehr Informationen zum Roaming für E-Ladestationen